5
Musiktipp der Woche #RabbitHeart
Rangliste playChaos
teddy_x
vom 13.04 bis 16.04 / 19:00Uhr
18
Radiopunkte Gewinner im März
playHabFM Einschalten
MrMarato
Sulake vollständig aufgekauft!
»
Was bedeutet das genau?

Ein Artikel von @@Kev22222@@ 26.Jan.2021

In den letzten Tagen ist es immer mehr durchgesickert, doch nun ist es Realität:
Azerion kauft auch die letzten Anteile an Sulake und übernimmt das Unternehmen damit komplett! 
(und das nicht mal mit Talern sondern mit echtem Geld!!!!)

Doch wer ist eigentlich Azerion?

Azerion ist ein niederländisches Medien-, Technologie- und Unterhaltungsunternehmen mit Sitz in Amsterdam. Das niederländische Unternehmen besass bereits seit 2 Jahren 51% der Anteile von Sulake und erlangt nun nach der Übernahme 100% des Studios.

Was bedeutet das nun für Habbo? Naja. In erster Linie wird versichert Sulake, dass die absolute Entscheidungsfreiheit in Bezug auf die Entwicklungen bei ihnen selbst bleiben wird. Es wird sogar angepriesen, dass man durch das "Ökosystem" von Azerion seine Reichweite in Bezug auf die globale Community erweitern kann und auch die Kapazitäten zur Spieleentwicklung gestärkt wird. 

Darüber hinaus wurde nochmal beteuert, dass ALLE Entscheidungen zum Spieldesign in Bezug auf den neuen Habbo Client weiterhin vom Habbo-Team getroffen werden und sich Azerion NICHT in die Entwicklung einmischen wird. Dies soll sich in Zukunft nicht ändern. 


So viel von Seiten Sulakes. Wie es nun tatsächlich weitergehen wird, wird sich mit Sicherheit erst in der Zukunft zeigen. Ein plötzliches Bergauf sollte man nicht erwarten. Was man sich vorstellen könnte wäre, dass Azerion vielleicht eine bessere Werbekampagne für Habbo mitentwickeln könnte. In den letzten 2 Jahren hat man auf jeden Fall nicht viel Einfluss von Azerion spüren können, deshalb kann man den Aussagen vom Habbo-Team glauben schenken. Ob das nun positiv oder negativ ist, muss jeder am Ende des Tages für sich selbst entscheiden.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Hier geht's zum originalen Artikel auf Habbo.de


Findest du die Übernahme gut und was glaubst du wird sich nun verändern? Lasse uns deine Meinung in den Kommentaren wissen!

Dieser Artikel ist älter als 2 Wochen, hier kann nichtmehr Kommentiert werden.
autokitt

Sulake und Azerion sind auch nur zwei wirtschaftlich orientierte Unternehmen. Und die Vergangenheit hat gezeigt, dass die übernehmenden Unternehmen den aufgekauften immer reingepfuscht haben. Auch wenn Habbo von offizieller Seite nun sagt, man habe immer noch die alleinige Kontrolle zum Ingame - für den Moment vielleicht ja. Aber in Zukunft wird sich auch Azerion ins Geschehen einbingen. Ist ja auch das einzig logische. Über Azerion konnte ich noch nicht viel in Erfahrung bringen. Sieht nach einem jungen und dynamischen Unternehmen aus das aus dem Zusammenschluss anderer Unternehmen entstanden ist. Azerion konzentriert sich ja auf den Europäischen Markt. Ich denke die können sicher auch etwas von Sulake lernen da es Habbo weltweit gibt und sie damit auch schon mehr Erfahrungen haben. Im grossen und ganzen macht die Übernahme durch ein sowieso auf Spiele spezialisiertes Unternehmen mehr Sinn als wenn ein Telekomunikationsunternehmen daran beteiligt ist. Das wäre ja so als würde sich die Deutsche Bahn an der Swatch Group beteiligen. Ich glaub ihr wisst was ich meine 🤣
vor 2 Monaten
@@Kev22222@@

Ich bin gespannt was die Zukunft bringt. Allerdings glaube ich nicht wirklich, dass sich etwas großes verändern wird, da sich in den letzten 2 Jahren ebenfalls NICHTS verändert hat.
vor 2 Monaten
MrMarato
playHabFM MusicOnly 24/7 :: Die Besten Hits
Laden...
Loading... Zuhörer